Home
Aktuelles
Über uns
Dienstleistungen
Der Beruf
Naturheilmittel
Homöopathie
Spagyrik
Schüssler-Salze
Bachblüten
Sortiment
Links
Kontakt


Spagyrische Essenzen sind ungiftig, unschädlich und von geringem Alkoholgehalt. Sie gehören zu den wirksamsten und verträglichsten pflanzlichen Arzneimitteln. Spagyrische Essenzen bewähren sich sowohl bei akuten als auch bei chronischen Krankheiten immer aufs Neue und vermögen mancher nicht richtig fassbaren Krankheit den Boden zu entziehen.

Der spagyrische Herstellungsprozess bezweckt die grösstmögliche Aktivierung aller arzneilichen Heilkräfte; die Kräuter werden daher mit ihren wertvollen und wirksamen Heilstoffen in eine aufgeschlossene, vom Ballast befreite spagyrische Essenz verwandelt, die mit der homöopathischen Urtinktur kaum verglichen werden kann.

1870 entwickelte der Arzt Carl-Friedrich Zimpel auf den Grundlagen von Paracelsus und Glauber das noch heute gültige spagyrische Herstellungsverfahren.